Who or what is on the line? Find out via “Hello Machine”! - Ars Electronica Blog

Hallo Maschine: Haben Sie beim Ars Electronica Festival auch den Hörer des gelben Telefons abgehoben? https://www.aec.at/aeblog/de/2017/09/20/hello-machine/

Ars Electronica Festival 2018

Das nächste Festival kommt bestimmt 😉 Das Thema und die Locations geben wir im kommenden Frühjahr bekannt, der Termin steht jedoch schon fest: 6.-10. September 2018, Linz.

Justin Timberlake

The Ars Electronica Spaxels took off at Rock in Rio!
More about the Spaxels: https://www.aec.at/spaxels/ #RockInRio
Making of: https://www.aec.at/feature/en/rockinrio/

Am Donnerstag eröffnen wir im Ars Electronica Center die neue Ausstellung: Die dritte Dimension. Einzigartige Bilder und Modelle der menschlichen Anatomie – in 3-D – treffen auf die Geschichte des Röntgenverfahrens bis hin zur Cinematic-Rendering-Technologie. https://www.aec.at/center/de/ausstellungseroeffnung-die-dritte-dimension/

Nach der Preisverleihung vor einer Woche haben die Goldenen Nicas des Prix Ars Electronica 2017 nun ihr Zuhause gefunden - so wie hier bei Cedrik Fermont und Dimitri della Faille. Herzliche Gratulation nochmal an alle PreisträgerInnen! https://www.aec.at/prix/de/gewinner/

The 2017 Ars Electronica Festival – Ars Electronica Feature

Das war das Ars Electronica Festival 2017! Fünf Tage voller Medienkunst - einen Rückblick voller Bilder, Videos und Impressionen finden Sie in unserem Feature:

https://www.aec.at/feature/de/festival2017/

Ein beeindruckender Abschluss zum Ars Electronica Festival 2017: Maki Namekawa live im Konzert in der alten Gleishalle der POSTCITY!

https://www.aec.at/ai/de/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

Kaum zu glauben, dass nun auch der fünfte und somit letzte Tag des Ars Electronica Festival 2017 schon wieder vorbei ist. Wir hoffen, Sie konnten sich noch alles ansehen, was Sie sich vorgenommen haben! Einen kleinen Einblick in den fünften Tag des Festivals erhalten Sie hier: https://www.aec.at/aeblog/de/2017/09/12/day-5-2017/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

Gestern war bereits der 4.Tag des Ars Electronica Festival 2017 und auch dieser bot wieder ein abwechslungsreiches Programm. Die Große Konzertnacht, bei der Markus Poschner erstmals als Chefdirigent des Bruckner Orchester Linz antrat, war der Höhepunkt dieses Festival-Sonntags. Doch eins nach dem anderen. Begleiten Sie uns durch eine bildreiche Zusammenfassung des 4. Tages: https://www.aec.at/aeblog/de/day-4/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen schönen ersten Schultag! Nicht vergessen: alle unter 19 Jahren bekommen heute freien Eintritt am letzten Tag des Ars Electronica Festival 2017! https://www.aec.at/ai/de/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

So schnell vergeht die Zeit - heute ist der fünfte und letzte Tag am Ars Electronica Festival 2017! Bei der Veranstaltungsserie "Future in a Nutshell" dreht sich heute alles darum, wie die Welt in Zukunft aussehen wird. Im Ars Electronica Center warten die Ausstellung "RADICAL ATOMS", das brandneue VRLab und Präsentationen im Deep Space 8K auf die BesucherInnen. Im Moviemento werden den ganzen Tag lang herausragende Computeranimationen gezeigt. Den Abschluss zum Festival bildet eine österreichische Erstaufführung: Maki Namekawa spielt die 20 Klavieretüden von Philip Glass, begleitet von beeindruckenden Visualisierungen.

Weitere Highlights und alle Details finden Sie in unserem Tagesprogramm: https://www.aec.at/ai/de/schedule/

Impressionen von einem ereignisreichen Wochenende. Heute ist der letzte Tag des Ars Electronica Festival 2017 - die POSTCITY schließt um 18 Uhr! http://www.aec.at/ai/

Big Concert Night

Wir sind ausverkauft! Für die Große Konzertnacht heute Abend gibt es keine Karten mehr. Reservierte Tickets müssen bitte bis 19:45 an der Abendkasse abgeholt werden, sonst gehen sie zurück in den freien Verkauf. Danke für Ihr Verständnis und viel Spaß bei der Großen Konzertnacht! Für alle, die trotzdem ein großartiges Konzert in der POSTCITY erleben möchten: Morgen spielt Maki Namekawa die 20 Klavieretüden von Philip Glass. Hier gibt es alle Infos: https://www.aec.at/ai/en/20-etudes-philip-glass/

https://www.aec.at/ai/de/bigconcertnight/

Day 3: Starting the weekend with Media Art - Ars Electronica Blog

Mit Medienkunst ins Wochenende! Wir lassen den Festival-Samstag in einem bildreichen Rückblick Revue passieren...

https://www.aec.at/aeblog/de/2017/09/10/day-3/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

Guten Morgen an Tag 4 des Ars Electronica Festival 2017! Heute lohnt sich noch einmal ein Gang durch die vielen Ausstellungen - unsere FEATURED ARTISTS Time's Up verwandeln das LENTOS Kunstmuseum Linz in die begehbare Situation "Turnton Docklands", die UCLA präsentiert an der Kunstuniversität Linz ihre Campus Exhibition "FEMINIST CLIMATE CHANGE: Beyond the Binary", und der Studiengang Interface Culture zeigt in der POSTCITY ihre Werke zum Thema "Made in Linz". Ein letztes Mal wird am Future Innovators Summit heute noch einmal gearbeitet, braingestormt und entwickelt, bevor die Resultate in der Abschlusspräsentation gezeigt werden. Am Abend findet schließlich die Große Konzertnacht in der Gleishalle der POSTCITY statt, die man nicht verpassen sollte!

Weitere Highlights und alle Details finden Sie in unserem Tagesprogramm: https://www.aec.at/ai/de/schedule/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

Wieder endet ein spannender Tag am Ars Electronica Festival 2017​! Vom Hackathon über die Prix und STARTS Foren bis hin zum BIO-Bauernmarkt, es war wieder viel los. Die Hälfte des Festivals ist jetzt schon fast vorbei, aber keine Sorge - auch an den letzten zwei Tagen halten wir jede Menge Events, Performances, Vorträge und natürlich Medienkunst für Sie bereit!

Hier finden Sie das genaue Programm: https://www.aec.at/ai/de/programm/

Day 2: Impressions without an End - Ars Electronica Blog

Gemeinsam denken, gemeinsam feiern. Von Konferenzen bis hin zu Preisverleihungen, von Ausstellungen bis Workshops, von der VR-Brille bis zum Brain-Computer-Interface. Der zweite Festival-Tag ist reicht an Impressionen. https://www.aec.at/aeblog/de/2017/09/09/festival-2017-tag-2/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

Wir schreiben Tag 3 am Ars Electronica Festival 2017! In der Konferenzhalle findet die HelferInnenkonferenz von ZusammenHelfen in Oberösterreich statt, während BIO AUSTRIA eine Halle weiter Köstlichkeiten aus Oberösterreich am Bio-Bauernmarkt anbietet. Im spektakulären Mariendom beeindrucken den ganzen Tag sowohl die Installation LightScale II sowie die Performance L'Enfant. Bei den Prix- und STARTS-Foren sprechen die ausgezeichneten KünstlerInnen über ihre Arbeiten, während sich beim Sonic Saturday an der Anton Bruckner Privatuniversität alles um Sound Art dreht. Gefeiert und getanzt wird am Abend bei der OK Night im OK Center for Contemporary Art.

Weitere Highlights und alle Details finden Sie in unserem Tagesprogramm: https://www.aec.at/ai/de/schedule/

Ars Electronica Nightline

A E N - Ars Electronica Nightline heute Abend! Wegen Erkrankung der Künstlerin Throwing Shade (Ninja Tune, UK) haben wir den Ablauf leicht abgeändert. Wir bitten um Verständnis!

POSTCITY Basement Tour

Der Keller der POSTCITY ist Schauplatz der Themenausstellung "POINT ZERO" am Ars Electronica Festival 2017! Hier findet man Werke, die sich mit großen Fragen auseinandersetzen: Was ist die Essenz des Menschen? Von Maschinen? Und von Daten? Drehen Sie mit uns im Video eine kleine Tour durch die Ausstellung.

https://www.aec.at/ai/de/point-zero/

Live

Wir streamen live von der Themenkonferenz am Ars Electronica Festival 2017, wo sich alles um "Artificial Intelligence - Das andere Ich" dreht. In vier Panels sprechen ExpertInnen über Erwartungen an und die Realität von Künstlicher Intelligenz, Machine Learning, KI-Kreativität, Ethik und vieles mehr. Im Livestream kann man auch von zuhause aus zuschauen:

https://www.aec.at/ai/de/live/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

Gestern war es endlich soweit: das Ars Electronica Festival 2017 hat begonnen! Seit Wochen und Monaten laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, um dieses Medienkunstfestival wieder zu etwas Einzigartigem zu machen. Und das kann sich sehen lassen! Wir zeigen Ihnen einige Impressionen des ersten Festival-Tages: https://www.aec.at/aeblog/de//festival-2017-tag-1/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

Tag 2 am Ars Electronica Festival 2017 startet mit dem Themensymposium zu "Artificial Intelligence - Das Andere Ich". Gleichzeitig findet dieses Jahr erstmals das Small Cities Forum statt, in dem diskutiert wird, welche Rolle kleinere Städte in der technologischen und gesellschaftlichen Entwicklung spielen. Am Vormittag fällt außerdem der Startschuss für BR41N.IO Hackathon Series, bei dem 24 Stunden lang gehackt wird, was das Zeug hält. Im Brucknerhaus Linz werden am Abend die GewinnerInnen des Prix Ars Electronica und des STARTS Wettbewerbes ausgezeichnet. Anschließend kann man bei der A E N - Ars Electronica Nightline die Nacht durchtanzen.

Weitere Highlights und alle Details finden Sie in unserem Tagesprogramm: https://www.aec.at/ai/de/schedule/

Best of 2017 Ars Electronica Festival

An einem Tag kann viel geschehen 😉. Besuchen Sie uns beim Ars Electronica Festival 2017 bis 11. September 2017! https://www.aec.at/ai/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

Was für ein Tag und davon gibt es noch vier weitere! Das Ars Electronica Festival 2017 läuft noch bis 11. September 2017! https://www.aec.at/ai/

Instagram post by Ars Electronica • Sep 7, 2017 at 11:41am UTC

Noch mehr Infos und Fotos zum Ars Electronica Festival 2017, Stories und Live-Berichte direkt aus den verschiedenen Locations gibt es übrigens auf unserem Instagram-Kanal:
https://www.instagram.com/arselectronica/

Opening Panel „How Cultures Shape Technology“

Ein großes Highlight am heutigen ersten Tag am Ars Electronica Festival 2017 ist sicherlich das Opening Panel zum Thema "How Cultures Shape Technology" - für einen Überblick zum Festivalthema und eine erste Einführung definitiv einen Besuch wert!

https://www.aec.at/ai/de/opening-panel-cultures/

Upside Down Tree

Schon gesehen? In der Konferenzhalle am Ars Electronica Festival 2017 hängt ein Baum von der Decke! Wie er dorthin kam - das sehen Sie hier....

Alle Infos zum Festival: https://www.aec.at/ai/de/

From Atoms to Entire Galaxies: “Everything” - Ars Electronica Blog

Im Spiel "Everything" von David OReilly kann man wirklich alles spielen - es gewann dafür eine Goldene Nica beim Prix Ars Electronica. Ausprobieren kann man es ab heute am Ars Electronica Festival 2017! Im Interview erfahren Sie mehr:

https://www.aec.at/aeblog/de/2017/09/07/everything/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

Willkommen am Ars Electronica Festival 2017​! Heute geht es los, dieses Jahr erstmals mit einem großen Opening-Symposium, das einen Einblick ins Festivalthema gibt. Bei der Opening Tour durch die POSTCITY zeigt künstlerischer Leiter Gerfried Stocker die diesjährigen Highlights, während das Symposium zu Media Art and the Art Market die neue Kunstmarktinitiative am Festival einleitet. Am Abend wird die CyberArts Ausstellung im OK Center for Contemporary Art eröffnet, die die preisgekrönten Arbeiten des Prix Ars Electronica zeigt. Der krönende Abschluss des ersten Tages ist das große Ars Electronica Opening​, bei dem die Nacht zum Tag gemacht und ein musikalischer Auftakt zum Festival gegeben wird!

Weitere Highlights und Details finden Sie in unserem Tagesprogramm: https://www.aec.at/ai/de/schedule/

In wenigen Stunden öffnet die Ars Electronica! Schon jetzt ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, die dieses Festival auf die Beine gestellt haben! https://www.aec.at/ai/

CyberArts Welcome 2017

Wie es sich für die KünstlerInnen, die dieses Jahr beim Prix Ars Electronica gewonnen haben, anfühlt, beim Ars Electronica Festival 2017 dabei zu sein? Beim Welcome Drink gestern Abend im OK Center for Contemporary Art haben sie es uns verraten!

Mehr zur Ausstellung der preisgekrönten Arbeiten: https://www.aec.at/ai/de/cyberarts/

Ars Electronica Festival 2017: The Technology behind the Scenes! - Ars Electronica Blog

Das Ars Electronica Festival 2017 könnte morgen nicht seine Türen öffnen, gäbe es nicht unser ausgezeichnetes Technikteam - was eigentlich alles hinter einem so großen Medienkunstfestival steckt, verrät technischer Leiter Karl Schmidinger im Interview.

https://www.aec.at/aeblog/de/2017/09/06/festival-tech/

Verpassen Sie in den kommenden Tagen auf keinen Fall die spektakuläre Visualisierung "LightScale II" von Uwe Rieger im Linzer Mariendom! https://www.aec.at/ai/de/lightscale-ii/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

Let the Festival begin! Morgen startet das Ars Electronica Festival 2017 - die Kunstwerke stehen schon bereit. Viele, viele weitere sowie zusätzlich Vorträge, Diskussionen, Workshops, Performances, Konzerte und mehr finden Sie ab morgen an unseren 12 Festivallocations!

https://www.aec.at/ai/de/

Wacker Neuson BCI

Einen sechs Tonnen schweren Bagger mit reiner Gedankenkraft steuern? Mit Brain-Computer-Interfaces geht das! Am Ars Electronica Festival 2017 kann man mit dem Bagger von Wacker Neuson selbst einen Versuch wagen...

Alle Infos finden Sie hier: https://www.aec.at/ai/de/et65/

Rock Print: Building with Cable and Pebbles - Ars Electronica Blog

Die Idee scheint simpel – beim STARTS-Gewinnerprojekt „Rock Print“ von Gramazio Kohler Research der ETH Zürich und dem Self-Assembly Lab, MIT wird eine große Struktur nur aus Faden und Kies gebaut. So einfach die Idee klingt, so schwierig ist sie umzusetzen - mehr erfahren Sie im Interview.

(P.S.: Der Roboter arbeitet schon seit ein paar Tagen in der POSTCITY, ab morgen beim Ars Electronica Festival 2017 kann man seine Arbeit live beobachten!)

https://www.aec.at/aeblog/de/2017/09/06/rock-print/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

Jetzt merkt man wirklich jede Minute, wie sich die POSTCITY für das Ars Electronica Festival 2017 verändert und füllt - die vielen KünstlerInnen sind schon da, bauen Kunstwerke auf und testen ihre Performances. Morgen geht's los!

Alles über das Festival: https://www.aec.at/ai/de/

Sonnleitner Autos

Wie wir eigentlich das riesige Ars Electronica Festival 2017 mit mehr als 1000 KünstlerInnen und mehr als 500 Events auf die Beine stellen? Nur mit Hilfe unserer tollen Partner, wie etwa Sonnleitner 100 % Auto. Herzlichen Dank für die Unterstützung!

Mehr über das Festival: https://www.aec.at/ai/de/

Feminism and Climate Change: UCLA at the 2017 Ars Electronica Festival - Ars Electronica Blog

Was haben Feminismus und Klimawandel gemeinsam? Victoria Vesna, Professorin an der UCLA, erklärt das Thema der diesjährigen Campus Ausstellung am Ars Electronica Festival 2017 - und verrät uns ein paar Highlights:

https://www.aec.at/aeblog/de/2017/09/05/feminist-climate-change/

Die Uhr tickt... in weniger als 48 Stunden geht es los, das Ars Electronica Festival 2017! https://www.aec.at/ai/de/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

Auch im OK Center for Contemporary Art wird momentan rund um die Uhr für das Ars Electronica Festival 2017 aufgebaut - hier kann man ab Donnerstag die preisgekrönten Arbeiten des Prix Ars Electronica besichtigen!

Hier finden Sie alle Infos zur Ausstellung: https://www.aec.at/ai/de/cyberarts/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

Virtual Reality und programmierbare Materialien - das und mehr gibt es in Kürze im Ars Electronica Center zu sehen. https://www.aec.at/center/de/eroeffnung-festival/

RADICAL ATOMS: Rethinking Materials - Ars Electronica Blog

Mit einem frischen Update aus der Tangible Media Group, einer interdisziplinären Forschungseinrichtung am MIT Media Lab in Cambridge, USA, präsentiert die Ausstellung „RADICAL ATOMS“ im Ars Electronica Center drei neue programmierbare Materialien. https://www.aec.at/aeblog/de/2017/09/05/radicalatoms-rethinking-materials/

Markus Poschner’s 1st Big Concert Night Is Entitled “Departure” - Ars Electronica Blog

Markus Poschner, der neue Chefdirigent des Bruckner Orchester Linz, wirbelt nicht nur das Brucknerhaus Linz
ordentlich auf, sondern bringt auch frischen Wind in die Große Konzertnacht am Ars Electronica Festival 2017. Mehr erfahren Sie im Interview:

https://www.aec.at/aeblog/de/2017/09/04/big-concert-night-poschner/

Perspectives

Das "u19 - CREATE YOUR WORLD" Festival am Ars Electronica Festival 2017 steht unter dem Motto "Perspektiven" - dank unserem Partner Auro GmbH sieht man das auch an den Wänden der POSTCITY!

Mehr über u19: https://www.aec.at/ai/de/programm/u19-create-your-world/

Dynamic Technology at the Festival: How Brain Power Can Drive an Earthmover - Ars Electronica Blog

Am Ars Electronica Festival 2017 kann man einen Bagger nur mit Gedankenkraft steuern. Im Interview finden Sie heraus, wie das unglaubliche Experiment entstand - und wie Sie selbst einmal probieren können, einen Bagger nur mit Gedanken zu steuern!

https://www.aec.at/aeblog/de/2017/09/04/brain-power-excavator/

Fotos von Ars Electronicas Beitrag

Auch unser Deep Space 8K wird beim Ars Electronica Festival 2017 zum Einsatz kommen - wir testen schon jeden Tag die vielen Projekte und Kunstwerke, die am Festival gezeigt werden!

Hier finden Sie alle Infos zu den Deep Space Präsentationen beim Festival: https://www.aec.at/ai/de/deepspace/

Das sind die Locations des Ars Electronica Festival 2017 in Visit Linz: https://www.aec.at/ai/de/locations/

“Corpus Nil”: A Performance by Man and Artificial Intelligence - Ars Electronica Blog

Hier trifft Künstliche Intelligenz auf den menschlichen Körper: Marco Donnarumma erklärt im Interview seine Performance "Corpus Nil", warum er mit KI arbeitet und was man am Ars Electronica Festival 2017 erwarten kann!

https://www.aec.at/aeblog/de/2017/09/04/corpus-nil/

Neue Medizin Technologie

Medizinprodukte